Willkommen bei ALEGSA's Horoskop

click

6 kleine Dinge, die Sie über die Beziehung zwischen Stier und Jungfrau verstehen müssen

Das ist die Wahrheit: Die Gefühle des Partners zu verstehen, ist wie die sechste Sprache der Liebe.... , 2020-05-17







Das ist die Wahrheit: Die Gefühle des Partners zu verstehen, ist wie die sechste Sprache der Liebe.

 

Wenn es um eine Stier-Virgo-Beziehung geht, kann eine Jungfrau Schwierigkeiten haben, die Gefühle und Emotionen eines Stiers zu entziffern, während ein Stier Schwierigkeiten haben kann, die sensiblen Bedürfnisse einer Jungfrau zu erfüllen.

 

Also, eins nach dem anderen: Verstehen Sie die Emotionen sowohl eines Stiers als auch einer Jungfrau und wie unterschiedlich sie sein können.

 

1. ein Stier behält seine Gefühle normalerweise für sich.

"Reserviert" ist für sie am besten geeignet. Sie stopfen sich ihre Emotionen in die eigene Kehle und halten sie dort. Sie werden sich abschotten, wenn sie müssen. Sie ignorieren ihre Probleme und Gefühle, bis sie verschwinden. Manchmal dauert es eine Weile, bis sie sich öffnen, und manchmal öffnen sie sich einfach nicht.

 

2. Eine Jungfrau lässt Sie wissen, wie sensibel sie sein kann.

Eine Jungfrau wird sich normalerweise, wenn auch nicht immer, öffnen und sich ausdrücken. Wenn sie die Dinge unter Verschluss halten, werden sie ängstlich. Manchmal zögern sie aus Angst, verurteilt zu werden, über ihre Gefühle zu sprechen. Dennoch zeigen sie ihre sensible Seite, weil sie sich dadurch besser fühlen.

 

Wenn Sie ein Stier sind, verurteilen Sie eine Jungfrau nicht dafür, dass sie organisiert und unter Kontrolle sein will.

Verstehen Sie, dass es ihre fleißigen, organisationsbesessenen Qualitäten sind, die sie dazu bringen, jedes Problem, das Sie haben, "lösen" zu wollen. Jungfrauen mögen es, die Kontrolle zu haben. Verurteilen Sie sie nicht. Sie sind empfindlich, schon vergessen?

 

4. Wenn Sie eine Jungfrau sind, nehmen Sie einem Stier nicht die Emotionen.

Stattdessen wird seine hartnäckige Seite zum Vorschein kommen. Sie zu bekämpfen ist zwecklos. Ja, Virgos, Sie möchten sich gern unter Kontrolle fühlen, aber machen Sie sich keine Mühe. Man neigt dazu, die Probleme anderer Menschen ansprechen zu wollen, aber man muss verstehen, wie schwierig das mit einem Taurus sein kann. Versuchen Sie nicht, sie zu reparieren. Sie werden sich nicht bewegen.

 

5. Verstehen Sie, dass eine Jungfrau Ruhe mag.

Eine Jungfrau umarmt eine der universellen Sprachen der Liebe: die Worte der Affirmation. Sie wollen sich gebraucht fühlen. Sie müssen beruhigt werden. Wenn die Beziehung nicht gut ist, werden sie alles tun, was nötig ist, um zu versuchen, sie zu ändern, und sie werden sich wahrscheinlich fragen, ob das in Ordnung ist. Eine Jungfrau ist eine ängstliche, sensible und (manchmal) bedürftige Person. So soll es sein.

 

6. Verstehen Sie, dass ein Taurus unabhängig sein will.

Dies geht in gewisser Weise Hand in Hand mit seiner Qualität der Sturheit. Sie haben das Gefühl, dass sie die Dinge selbst in die Hand nehmen können. Natürliche Führungspersönlichkeiten oder eigensinnige, egoistische, überhebliche? vielleicht ein bisschen von beidem? Lassen Sie es geschehen.

 

Wenn sowohl Stier als auch Jungfrau wissen, was sie von der anderen Person in der Beziehung zu erwarten haben, ist das eine gute Kombination. Diese Beziehung kann ziemlich einfach erscheinen, bis es um Emotionen geht, und dann muss man versuchen, sie zu verstehen.









Ich bin Alegsa

Seit mehr als 20 Jahren schreibe ich professionell Artikel für Horoskope und Selbsthilfe.



Verwandte Tags