Willkommen bei ALEGSA's Horoskop

click

Liebesverträglichkeit Steinbockfrau und Zwillingsmann

Das Horoskop verleiht der Steinbock-Gemeinnisch-Bindung eine geringe Liebeskompatibilität. Beide sind sehr unterschiedlich, es ist schwierig, dass diese Beziehung funktionier... , 2020-10-11







Das Horoskop verleiht der Steinbock-Gemeinnisch-Bindung eine geringe Liebeskompatibilität. Beide sind sehr unterschiedlich, es ist schwierig, dass diese Beziehung funktioniert. Aber es ist noch nicht alles verloren. Lassen Sie uns zunächst die schwierigeren Details dieser Beziehung betrachten.

Der Geminianer ist
nicht aufrichtig, ist in der Liebe etwas rau und nur in seltenen Fällen anhänglich. Er ist auch kalt und schwer zu vertrauen.

Es ist unwahrscheinlich, dass sich eine Steinbockfrau in einen solchen Mann verliebt; obwohl sie normalerweise nicht so leicht aufgibt, wird sie
, wenn eine Beziehung nicht klappt, diese schnell aufgeben.

Außerdem ist die Frau des Steinbocks großzügig, etwas, was der Mann der Zwillinge nicht besitzt.

Die schwierige Zukunft dieser Beziehung



Eine Steinbockfrau und ein Zwillingsmann können niemals ein tolles Paar sein. Eine Steinbockfrau und ein Zwillingsmann sind genau das Gegenteil. Eine Steinbockfrau führt ein geplantes, loyales Leben und bleibt einer Beziehung verpflichtet, während ein Zwillingsmann niemals so leben kann wie eine Steinbockfrau. Diese Beziehung wird also nie von Dauer sein.

Besondere Merkmale der einzelnen



Der Zwillingsmann ist ein unbezähmbarer Windschutz, ohne Verantwortungsbewusstsein, furchtlos, ein aktiver Kämpfer für seine Freiheit. Er bleibt lange Zeit allein, bewacht seinen Raum sorgfältig und entscheidet sich nur schwer für eine lange Beziehung.

Steinbocks Ehefrau ist weise, es scheint, dass sie diese Erfahrung von Geburt an gemacht hat, und nicht durch jahrelange Erfahrung mit Vernunft und Verantwortung.

In dieser Beziehung gibt es immer einen Platz für Vorwürfe, für gegenseitige Ansprüche. Die Steinbockfrau verlangt Ausdauer, Wachstum, Stabilität und Ruhe, die Geminierin die Schuld für Arroganz, Hochmut, denkt "zu viel".
Die
Steinbockfrau besitzt einen wissbegierigen Geist, ist neugierig, analysiert alles bis hin zu den Taten, die von Fremden begangen werden. Sie kann eine treue Ehefrau werden. Aus Furcht vor einer echten "Naturkatastrophe" wird (oder sollte) der Zwillingsmann der Steinbockfrau die völlige Freiheit geben, ihre persönlichen Interessen zu verfolgen.

Es gibt viele besondere und vollkommene Qualitäten in einer Steinbockfrau. Intelligent, gebildet, versiert in Kunst, Musik und Theater. Sie ist eine zuverlässige, ehrliche und faire Person, die einen praktischen Ansatz zur Haushaltsführung verfolgt. Der Zwillingsmann kann sich offen ergeben und seine scheinbare Überlegenheit spüren.

Die mögliche Bruchstelle dieser Beziehung



In Ihrer Beziehung kann eine Zeit kommen, in der Sie beide sagen: "Ruhen wir uns aus", und Sie trennen sich für eine Weile. Höchstwahrscheinlich wird der Zwillingsmann den Tag nicht überstehen und rennt, um den geliebten Menschen zurückzugeben. Die Doppelnatur des Zwillingsmenschen kann in intimen Beziehungen sowohl Leidenschaft als auch Passivität erfahren.

Die Steinbockfrau ist realistisch, blickt nüchtern auf das Leben, hat Erfahrung, Weisheit, die Fähigkeit, sich an alle Umstände anzupassen. Der Zwillingsmann ist leicht zu beeindrucken, es fällt ihm schwer, sich sicher zu sein, er braucht ständig Rückmeldung und Bestätigung für die Richtigkeit seines Handelns.

Eine Steinbockfrau wird das Leben, die Karriere und die berufliche Entwicklung des Zwillingsmannes fördern. Sie ist beeindruckt, wenn ein Mann gut verdient, denn sie verwöhnt ihre Familie gerne mit luxuriösen Geschenken.

Schwachpunkte dieser Beziehung



Die Kompatibilität des Zwillingsmannes und der Steinbockfrau ist möglich, aber das Paar muss gewalttätige Angriffe und Bewegungen vermeiden.

Wenn in der Beziehung Unsicherheit herrscht, verliert sie das Gefühl der Sicherheit, der Unterstützung. Es ist wichtig, danach zu streben, die Liebe bis zum Ende aufrechtzuerhalten. Der Zwillingsmann sollte weicher, entgegenkommender sein. Dann werden Harmonie und Idylle gesichert sein, das Glück wird die Vereinigung erhellen.

Vereinbarkeit zwischen der Steinbockfrau und dem Zwillingsmann



Die Kompatibilität zwischen der Steinbockfrau und dem Zwillingsmann ist weit davon entfernt, als "ideal" bezeichnet zu werden. Wenn sie durch wahre Liebe verbunden sind, können sie zusammenleben und sich gegenseitig mit neuen Erfahrungen bereichern.
Die
Steinbockfrau ist verantwortungsbewusst, ernsthaft, und der Zwillingsmann ist mobil und neugierig. Oft ähnelt ihre Verbindung der Freundschaft von Menschen mit einem großen Altersunterschied, auch wenn sie gleich alt sind.

Beide haben völlig unterschiedliche Ansichten über Leben, Temperament und Interessen. Wenn sie zusammen sind, werden die Menschen um sie herum
daher nicht in der Lage sein, gut zu entziffern, wie sie funktionieren. Schließlich wird das Paar in der Regel als ein einzigartiges Ganzes wahrgenommen, aber in diesem Fall sehen sie wie völlig unterschiedliche Menschen aus, jeder mit seiner eigenen Position im Leben.

Ehe und Familie der Steinbock-Gemini



Aber trotz der kolossalen Meinungsverschiedenheiten können sie sich bei der Gründung einer Familie sehr wohl fühlen.

Für eine Steinbockfrau sind
die Rollenverteilung, die Hierarchie, das klar strukturierte Beziehungssystem sehr wichtig. Sobald die Rollen in dem Paar verteilt sind, fühlt sie sich wohl und genießt das Leben.

Alle anderen Differenzen und Ungereimtheiten sind für sie bereits Kleinigkeiten, mit denen sie leicht umgeht.

Was die Rollenverteilung im Paar betrifft, so geschieht dies in der Regel ohne Machtkampf. Ein Zwillingsmann wird, unabhängig von seinem Alter, psychologisch immer jünger sein als eine Steinbockfrau.

Durch das Zusammenleben gewinnen
sie alle etwas, was ihnen im Leben fehlt. Dank des Zwillingsmannes erhält der konservative Steinbock, der keine umfassende Vision hat, viele interessante Informationen über neue Chancen, Optionen, Möglichkeiten. Und sie selbst belebt die Ordnung und Stabilität der Zwillinge, was der Zwilling allein nicht kann.

Andere ernsthafte Probleme, die auftreten können



Manchmal kann das Verhältnis zwischen Steinbock und Weißen sehr problematisch sein. Nach einer ziemlich kurzen Zeit nach den Flitterwochen, wenn die Leidenschaft und Romantik nachlässt, beginnt die Steinbockfrau Schwierigkeiten zu haben, mit einem Zwillingsmann zusammenzuleben. Zunächst einmal kann sie sehr verärgert sein, wenn er absolut keinen Plan für die Zukunft hat.

Eine Steinbockfrau muss einfach einen klaren Plan für den Tag, die Woche, den Monat, das Jahr haben... Und der Zwillingsmann ist es gewohnt, sich den Umständen entsprechend zu verändern, er führt sich nicht an gewisse Grenzen, und außerdem neigt er dazu, in ernsten Angelegenheiten zu scherzen. Es ist anzumerken, dass es eine gute Qualität ist, aber die Steinbockfrau beginnt sie erst nach einer Weile zu schätzen, und vorher bereitet ihr das viele Probleme.

Gemäß dem Kompatibilitätshoroskop von Steinbock und Zwillingen muss sich die Steinbockfrau an ihren Mann anpassen, damit in
Ihrer Familie Harmonie
 herrscht. Es wird angenommen, dass ein erwachsener Mann nicht umerzogen werden kann. Das ist wahr, aber es trifft nicht auf Zwillinge zu. Die Psyche der Zwillinge ist so beweglich, dass sie leicht neue Regeln lernen. Wenn es der Steinbockfrau gelingt, mit ihm übereinzustimmen und ihm zu erklären, warum sie ihn braucht, wird der Zwillingsmann gerne allen seinen Bitten nachkommen. Aber es ist wichtig, nicht in die Freiheit des Zwillingsmannes einzudringen. Steinbock muss sich daran erinnern, dass er ein Erwachsener ist, auch wenn er sich manchmal wie ein Kind verhält.









Ich bin Alegsa

Seit mehr als 20 Jahren schreibe ich professionell Artikel für Horoskope und Selbsthilfe.

Heutiges Horoskop: Steinbock
Heutiges Horoskop: Zwillinge