Willkommen bei ALEGSA's Horoskop

click

Sie können sich dafür entscheiden, besser zu sein als die Menschen, die Sie verletzt haben

Wenn Sie lernen, innerlich zu heilen, können Sie besser sein als die giftigen Menschen, die Sie einst umgaben.... , 2020-05-24







Wenn Sie sich selbst alle Gründe und Rechtfertigungen in der Welt dafür geben wollen, wie das Leben Sie so bitter gemacht hat und wie es Sie Ihre Weichheit verlieren ließ; die Chancen stehen gut, dass Sie viele finden werden. Aber lassen Sie mich Ihnen eines sagen: Das Leben ist nicht fair. Das war es nie und wird es nie sein. Wenn jeder von uns ein schrecklicher Mensch sein wollte, so dass das Leben uns weggeworfen hat, bezweifle ich, dass wir in diesem Leben jemals mit einem einzigen guten Menschen enden würden.

Die Entscheidung, dem Leben und den Umständen die Schuld dafür zu geben, wie man geworden ist, bedeutet im Grunde, sich selbst aufzugeben. Sie sind nicht derjenige, der gegen all die Situationen und all die Dinge kämpft, die Ihnen im Leben widerfahren sind. Es bedeutet im Grunde, aufzugeben, ohne auch nur zu kämpfen, um die beste Version von sich selbst zu sein, die man sein kann.

Die Entscheidung, all seine guten Eigenschaften zu verlieren, ist eine Schwäche. Die Entscheidung, Menschen zu verletzen, nur weil man es kann, ist eine Schwäche. Die Entscheidung, Menschen zu brechen, weil man weiß, dass man diese Macht hat, ist eine Schwäche. Die Entscheidung, nicht für jemanden da zu sein, selbst wenn man es kann, ist Schwäche. Die Entscheidung, bitter und unfreundlich zu sein, ist Schwäche. Die Entscheidung, sich über andere lustig zu machen, nur weil man glaubt, dazu in der Lage zu sein, ist eine Schwäche. Wenn man sich dafür entscheidet, der Welt niemals seine weiche Seite zu zeigen, ist das Schwäche. Und das Schlimmste von allem ist, all das damit zu rechtfertigen, dass die Menschen und das Leben Sie so gemacht haben.

Vielleicht hat
 Ihnen noch nie jemand gesagt, wie schwer es ist, in einer so grausamen Welt weich zu sein, oder wie schwer es ist, immer zu versuchen, immer nett zu sein, egal was passiert, auch wenn dies als Schwäche oder als eine Eigenschaft empfunden wird, die andere Menschen als selbstverständlich ansehen könnten. Vielleicht hat Ihnen noch niemand von den internen Kämpfen erzählt, die sie miteinander hatten, damit sie nicht so werden wie die Menschen, die ihnen vorher so viel Schaden zugefügt haben.

Dem Leben die Schuld zu geben und sich dafür zu entscheiden, immer wie ein Opfer zu handeln, ist keine Entschuldigung dafür, so zu sein, wie
 man ist, und es ist keine Rechtfertigung dafür, so zu handeln, wie man ist. Sie haben immer die Wahl, nicht so zu sein, wie das Leben Sie dazu zwingt. Man kann immer versuchen, besser zu sein als die Umwelt, in der man aufgewachsen ist, auch wenn es die giftige Hölle war. Sie können sich immer dafür entscheiden, nicht zu der Person zu werden, die Menschen vernichtet, nur weil sie es können, und selbst wenn Sie Ihr ganzes Leben lang mit Monstern zu tun hatten, bedeutet das nicht, dass Sie am Ende zu einem werden müssen.









Ich bin Alegsa

Seit mehr als 20 Jahren schreibe ich professionell Artikel für Horoskope und Selbsthilfe.