Willkommen bei ALEGSA's Horoskop

click

Liebesverträglichkeit Fische-Frau und Schütze-Mann

Das Horoskop gibt der Fisch-Sagitarier-Bindung eine relativ schlechte Liebeskompatibilität. Für diese Zeichen ist es schwierig, miteinander auszukommen, denn ihre Eigenschaft... , 2020-10-11







Das Horoskop gibt der Fisch-Sagitarier-Bindung eine relativ schlechte Liebeskompatibilität. Für diese Zeichen ist es schwierig, miteinander auszukommen, denn ihre Eigenschaften machen dieses Paar unvereinbar. Wie auch immer, es ist noch nicht alles verloren...

Die Piscianerin hat eine gute Eigenschaft: Sie kann zuhören, und das ist etwas, was dem Sagittarier gefällt.
Die
Fische-Frau muss mit Zartheit, Liebe und Zärtlichkeit behandelt werden... etwas, das der Schütze müde und erschöpft macht. Der Schütze liebt seine Freiheit und Unabhängigkeit und kann es nicht ertragen, erstickt zu werden.

Beide sollten darüber nachdenken, welche Mängel sie stören, und versuchen, sie zu ändern oder zumindest zu mildern.

Die unverzichtbare Grundlage für diese Beziehung, um eine Zukunft zu haben, ist das Gespräch.

Das Schlimmste an dieser Beziehung



Der Schütze ist ein unabhängiger, freiheitsliebender Mann, der gerne mit einer Gruppe von Menschen zusammen ist.

Fische hingegen liebt es, bedient zu werden und sucht die Hingabe ihres Partners.

Wenn sie beitreten, werden beide zu gegebener Zeit verletzt werden. Fische werden durch die Taktlosigkeit des Schützen verletzt werden, und dieser wird die Schüchternheit der Fische als sehr störend
empfinden.

Deshalb ist es besser, sich voneinander fernzuhalten, wenn diese Merkmale sehr stark ausgeprägt sind...

Wenn sich die Sterne in diesem Paar endgültig ausrichten



Manchmal wird
die Beziehung zwischen einer Fische-Frau und einem Schütze-Sternenmann leicht und stabil, aber es müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein.

Für diese Beziehung wird es von grundlegender Bedeutung sein, dass beide sehr respektvoll und sorgsam mit den Gefühlen zwischen ihnen umgehen.

Der Schütze in dieser Beziehung



Der Schütze ist ein wahrer Kenner der weiblichen Schönheit, er ist immer von Damen umgeben, er kann schön flirten und intrigieren. Der Schütze hat eine gewisse natürliche Schüchternheit, Bescheidenheit und Hilflosigkeit. Er kann eine Frau mit brillanter Eloquenz, romantischen Darstellungen, Großzügigkeit für teure Geschenke und angenehmen Überraschungen erobern. Zu Hause wird sich der Schütze nicht hinsetzen, da er immer auf der Suche nach neuen Abenteuern ist.

Der Schütze ist taktlos und ganz offen. Er erkennt die Gleichberechtigung zwischen einem Mann und einer Frau
 nicht an, vor allem nicht bei den Älteren.

Der Schütze ist davon überzeugt, dass die Familie seinem Wort gehorchen muss, in seinem Haus herrscht ein unzweifelhaftes Patriarchat.

Dieses Paar wird in der Lage sein, eine ruhige und harmonische Beziehung zu erreichen, wenn sie auf einfache Art und Weise
vorgehen, d.h. ihre unvernünftigen Ansprüche beiseite lassen. Es ist unwahrscheinlich, dass der Schütze sich ändern wird, deshalb müssen Fische weiser sein und dürfen weder sich selbst noch den Schützen belästigen.

Der Schütze braucht ein Ziel, er hat eine geschäftliche "Ader", geschäftliche Intuition, er kann die größten finanziellen Möglichkeiten erreichen. Er hat keine Angst vor Hindernissen, er verzweifelt nicht, er ist optimistisch in Bezug auf ein positives Ergebnis.

Der Schütze hat eine schreckliche Angst vor Eintönigkeit, ein wichtiger Punkt, den der Schützen berücksichtigen muss.

Die Fische-Frau in dieser Beziehung



Dank der Sanftmut und Loyalität der Fische-Frau kann diese Union langfristig und recht stabil sein.

Die Fische-Frau ist sehr beständig, hängt mit ganzer Seele
an dem Menschen, den sie liebt, durchlebt alle Widrigkeiten, erträgt die Stürme, ist geduldig und gemächlich.

Ihre Schritte und Handlungen sind überlegt, gewichtet, ist selten der Initiator der Trennung.

Die Pisciana ist entzückend in ihrer Weiblichkeit, verletzlich, sie liebt es, die Welt zu betrachten, sie ist sich ihrer selbst sicher.

Dank der Weisheit dieser Frau wird sie in der Lage sein, den Charakter und den Geist des Schützen zu stabilisieren und so ein Paar zu erreichen, das ein langes und glückliches Leben führen wird.

Konstanz ist fast das Hauptmerkmal, das die Fische-Frau und auch bei anderen Menschen schätzt.

Die guten Eigenschaften der Fische-Sagittarius-Beziehung



In der Vereinigung ist dieses Paar in der Lage, sich gegenseitig viel zu lehren und die Tür zu einer Welt der spirituellen Vollkommenheit und Selbsterkenntnis zu öffnen.

Manchmal können sie den Wunsch teilen, Yoga, Meditation, Wissen über den Kosmos, höhere Kräfte und mehr
 zu studieren, und deshalb werden sie in der Lage sein, hohe Ergebnisse zu erzielen. Dies wird sich zweifellos günstig auf die Beziehung auswirken und das energische und ungeduldige Temperament des Schützen mildern. In der Zwischenzeit wird die Fische-Frau energetische Kräfte erlangen, die es ihr erlauben, ruhig zu sein, Menschen mit Vertrauen zu akzeptieren und zu erkennen, dass die Mängel der Person auch ihre Würde und ihr Wesen sind.

Wie man harmonische Kompatibilität erreicht



Um Kompatibilität und Harmonie in dieser Vereinigung von Wasser und Feuer zu erreichen, werden beide hart arbeiten müssen. Die erste und wichtigste Voraussetzung für ihre langfristige Beziehung ist gegenseitiger Respekt. Und erst dann die Liebe.

Der Schütze muss der Fische-Frau viel Vertrauen einflößen, sonst wird es in dieser Beziehung zu
vielen Kämpfen kommen.

Er hat wichtige Gemeinsamkeiten: Romantik, Extravaganz, Wunsch nach Idealen und Unnachgiebigkeit gegenüber Ungerechtigkeit. In diesem Sinne ist ihre Kompatibilität gegenüber anderen Zeichen vorteilhaft.

Der Schütze muss die Zärtlichkeit und Hingabe seiner Freundin
schätzen und respektieren.

Die Probleme der Beziehung zwischen Fisch und Magdalena



Es ist schrecklich, sich den Schmerz vorzustellen, den der Schütze in Momenten des Zorns seiner Frau, besonders so sensibel wie Fische, zufügen kann: Seien Sie SEHR SORGFÄLTIG MIT DEM.

Der Schütze ist in der Regel direkt und unhöflich und kümmert sich nicht allzu sehr um die Gefühle anderer Menschen. Manchmal tut diese Eigenschaft den zarten Fischen tief weh.

Ein weiteres Problem in der Art und Weise ihrer Kompatibilität kann das mangelnde Verständnis für das Wesen des anderen sein. Sie hat, vor allem zu Beginn der Beziehung, das Gefühl, dass er sich nur nach fleischlichen Lüsten sehnt, während sie diejenige ist, die wirklich ihre ganze Seele gibt.

In dieser Beziehung wird die Führungsrolle in der Regel dem Mann zugewiesen, und obwohl sich
beide anstrengen müssen, wird sich die Fische-Frau noch viel mehr anstrengen müssen. Und dann wird sie im Gegenzug in ihrer Person den Schutz gegen jede Bedrohung der Außenwelt erhalten.

Ein weiteres Hindernis für die Kompatibilität dieser Zeichen kann eine Haltung sein, die sich von der physischen Nähe
 unterscheidet. Die Fische in dieser Vereinigung müssen lernen, sich zu befreien und nicht in der sexuellen Leidenschaft des Schützen einen Mann zu sehen, der nur daran interessiert ist...

Diese Verbindung kann tragisch werden, wenn der Schütze am Ende in seiner Frau nur eine weitere Jagdtrophäe sieht.

Was ist für das reibungslose Funktionieren dieser Beziehung zu beachten



Die Kompatibilität von Fischen und Schützen ist möglich, wenn mehrere Merkmale ihrer Persönlichkeiten berücksichtigt werden:
-
Die bescheidenen Fische werden sich leicht an die übertriebene Redseligkeit und den Wunsch gewöhnen, ständig die Aufmerksamkeit des Schützen auf sich zu lenken. Männer dieses Zeichens brauchen nur gehört und bewundert zu werden. Nun, die Fische, mit ihrer charakteristischen Begabung, ohne Schwierigkeiten zuzuhören, wird den Schützen in dieser Hinsicht zufrieden stellen. Neben der Fähigkeit, Männern zuzuhören, schätzt der Schütze auch das Aussehen seines zukünftigen Gefährten. Deshalb wird sich die Fische-Frau sehr anstrengen müssen, um ihren hohen Ansprüchen gerecht zu werden.
-
Männer dieses Zeichens wollen nicht betrügen und versuchen immer
, direkt und ganz offen zu sein. Sie müssen auf jeden Fall lernen, die Wahrheit nicht so geradlinig und grob zu sagen, sondern ihre Geständnisse auf weichere Art und Weise zu tragen, indem sie Ausdrücke wie "es wäre schön", "ich würde mich freuen, wenn..." verwenden.
-
Ein Schütze sollte niemals das Gefühl haben, in seine Freiheit eingedrungen zu sein, denn er wird gehen, ohne die Gründe dafür zu erklären. Dieser Mann ist in der Regel erst im Erwachsenenalter zur Heirat bereit, wenn seine Begeisterung mit dem Alter endlich etwas abkühlt. Aber selbst dann muss die Frau, die sich entschieden hat, ihn zu heiraten, mit unerschöpflicher Geduld ausgestattet sein, häufige Anfälle irrationaler Wut ertragen und von ihrem Ehepartner nur die Wahrheit hören.

Sie werden sich in Momenten des Friedens wohl fühlen, wenn man am Feuer sitzen und philosophieren, meditieren oder über Mystik und die Kräfte anderer Welten sprechen
kann. Hier haben Sie sich gegenseitig etwas zu sagen.

Die Vereinbarkeit dieser Zeichen in der Ehe wird hoch sein, wenn Sie platonischen Liebesbekundungen gegenüber fleischlichen
eine größere Vorliebe entgegenbringen.

In ihrem Bestreben, eine reine und übernatürliche Liebe zu erlangen, muss die Fische-Frau bei der Wahl ihres Liebesobjekts vorsichtig sein. Und obwohl ihr
eine überraschend lange Geduld und die Fähigkeit zur Selbstaufopferung zugeschrieben wird, muss sie doch wissen, wo sie bei der Wahl eines Schützen steht.









Ich bin Alegsa

Seit mehr als 20 Jahren schreibe ich professionell Artikel für Horoskope und Selbsthilfe.

Heutiges Horoskop: Fische
Heutiges Horoskop: Schütze



Verwandte Tags