Willkommen bei ALEGSA's Horoskop

click

Es ist in Ordnung, sich geschlagen zu fühlen, auch wenn alle sagen, man solle positiv bleiben

Hier ist eine innovative Wahrheit: Jemandem zu sagen, er solle positiv bleiben, bringt nicht alles magisch in Ordnung.... , 2020-05-24







Hier ist eine innovative Wahrheit: Jemandem zu sagen, er solle positiv bleiben, bringt nicht alles magisch in Ordnung.

Jemandem zu sagen, er solle die positive Seite sehen, wird das Trauma und den Stress, den er möglicherweise erlebt, nicht beheben.

Und jemandem zu sagen, er solle darüber hinwegkommen, wird ihn trotz seiner Überzeugung überhaupt nicht dazu bringen, darüber hinwegzukommen.

Es ist schön und völlig richtig, optimistisch und fröhlich
zu sein, in der Tat ist es unerlässlich, ein Leben voller Frieden und Glück zu führen. Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass wir immer noch Zeiten durchleben werden, die uns verzweifelt machen und Zeiten, in denen wir uns ängstlich, unsicher und ängstlich fühlen werden.

Das Leben ist voller Momente, die wir nie erwarten können.

Früher habe ich geglaubt, dass schlimme Dinge vielleicht im Dreierpack passieren, als ob ich diese Ereignisse durch Zählen meiner Finger vorhersagen könnte. Aber das ist nicht wahr. Schlimme Dinge passieren zu zweit oder zu zehnt, oder sie passieren erst nach einer dreimonatigen Serie, wenn plötzlich immer wieder etwas Schlimmes auf einen zukommt.

Wir können lernen, unsere negativen Emotionen zu kontrollieren und sie nicht in Wut ausbrechen zu lassen, aber wir können sie nicht wegwünschen. Wir können sie nicht von unserer emotionalen Palette wegwerfen. Weil negative Emotionen ein Teil dessen sind, was uns menschlich macht.

Unser Leben wird für immer ein Gleichgewicht von Höhen und Tiefen sein, niemals perfekt nach oben oder unten für irgendeine Zeitspanne. Und es sollte uns erlaubt sein, auf diese Ereignisse zu reagieren.

Wir sollten fühlen dürfen, denn wie viele Dinge im Leben müssen wir uns befreien. Wie eine Wolke voller Wasser verdienen Sie es, diese Gefühle herauszulassen. Wie eine Welle, die im Ozean mit Energie versorgt wird, ist der Absturz eine Möglichkeit, den Schwung wieder herzustellen.

Sie sollten sich niemals schämen oder sich schämen, zu reagieren und Emotionen zu haben. Man sollte nie das Gefühl haben, dass man einen Zeitplan haben muss, um sich aufzuregen. Sie sollten Ihre Traurigkeit niemals unterdrücken, nur weil Ihnen jemand gesagt hat: "Sie müssen positiv denken.

Mit der Zeit werden Sie lernen, ein gesundes Gleichgewicht zu bewahren. Und dieses Gleichgewicht wird es Ihnen ermöglichen, sich von Stürzen zu erholen und aus dem Trott herauszukommen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie sie nicht immer noch haben können.

Positiv zu sein wird immer seinen Wirkungsort haben, aber auch real, menschlich und verletzlich zu sein. Also nur zu und fühlen Sie. Sie sind auch nur ein Mensch.









Ich bin Alegsa

Seit mehr als 20 Jahren schreibe ich professionell Artikel für Horoskope und Selbsthilfe.



Verwandte Tags