Willkommen bei ALEGSA's Horoskop

click

Vielleicht beginnt Selbstakzeptanz damit, dass man sich auf die Teile von sich selbst konzentriert, die man bereits liebt

Es war klar, dass das Universum mich brauchte, um zu verstehen, was Selbstakzeptanz bedeutet, aber noch wichtiger war, dass das Universum mich brauchte, um zu verstehen, was Selbstakzeptanz für mich bedeutete.... , 2020-05-24







Was ist Selbstakzeptanz? Laut einer schnellen Google-Suche ist Selbstakzeptanz der Akt des bedingungslosen Akzeptierens der eigenen Person. Klingt ziemlich einfach, oder?

Nun, in letzter Zeit verfolgt mich der Begriff wie ein verirrter Hund auf der Suche nach seinem Besitzer. Ich hörte, wie Leute es in Gesprächen erwähnten, las Artikel darüber in Zeitschriften, und eines Abends nach dem Abendessen in meinem chinesischen Lieblingsrestaurant erhielt ich ein Vermögen, das besagte: "Unsere erste und letzte Liebe... ist die Eigenliebe.

Es war klar, dass das Universum mich brauchte, um zu verstehen, was Selbstakzeptanz bedeutet, aber noch wichtiger war, dass das Universum mich brauchte, um zu verstehen, was Selbstakzeptanz für mich bedeutete.

Also tat ich, was ich tun musste: Ich goss mir einen Chardonnay ein und erforschte das Thema, um es besser zu verstehen. Ich war nicht überrascht, unzählige Artikel zu finden, die das gleiche verdammte Zeugnis aussagten: "Selbstakzeptanz ist, sich selbst bedingungslos zu akzeptieren" oder "Selbstakzeptanz ist die Kunst, sich selbst zu akzeptieren". Das war nicht der schwer zu verstehende Teil, denn es ist ziemlich offensichtlich, dass Selbstakzeptanz im Akt der Selbstakzeptanz als Ganzes eine Rolle spielt, es ist in dem Begriff, nicht wahr?

Nein, das Schwierigste daran war, dass in allen Artikeln die Anerkennung unserer Mängel erwähnt wurde, aber nichts über die Anerkennung der guten Eigenschaften und Merkmale, die wir bereits besitzen.

Dies erschien mir merkwürdig, wenn man bedenkt, dass unsere guten Eigenschaften und Charakteristika die offensichtlichen Dinge sind, die uns ein gutes Gefühl über uns selbst geben, und dennoch wird das Umarmen dieser Eigenschaften über unsere Mängel nach meiner Forschung nicht als "Praxis der Selbstakzeptanz" betrachtet.

Vielleicht, weil es für uns so offensichtlich ist, diese guten Dinge an uns selbst zu akzeptieren, dass wir der Rolle, die sie für die allgemeine Selbstakzeptanz spielen, wenig Aufmerksamkeit schenken. Aber wenn wir versuchen, uns selbst zu akzeptieren, sind wir immer so besessen davon, unsere Fehler zu akzeptieren, dass wir uns kaum die Zeit nehmen, uns die Dinge anzusehen, die uns so einzigartig machen. Wir erlauben uns nur selten die Talente, die wir haben, vielleicht aus Angst, von anderen als egoistisch oder eingebildet angesehen zu werden. Aber das ist die Sache mit der Selbstakzeptanz, es ist eine persönliche Erfahrung, und sie hat nichts mit anderen zu tun.

Ich denke, Selbstakzeptanz bedeutet, Ihre guten Eigenschaften zu akzeptieren und sie zum Strahlen zu bringen. Ich denke, es ist eine reflektierende Praxis, die Sie daran erinnert, warum Sie einzigartig sind und dass es auf diesem Planeten
niemanden gibt, der so ist wie Sie.

Wir sollten nicht so sehr auf unsere Mängel und Unzulänglichkeiten schauen, sondern vielmehr unseren Schwerpunkt auf all die großen Eigenschaften, Gaben und Leidenschaften verlagern, die wir bereits haben.

Selbstakzeptanz bedeutet für mich, zu akzeptieren, dass ich ein harter Kerl mit einem mörderischen Lächeln und einem großen Herzen
bin, der alles und jedes tun kann, was er sich in den Kopf setzt. Ich schaue nicht mehr auf die Dinge, die ich nicht kontrollieren oder ändern kann, sondern nehme die Dinge, die mich glänzen lassen, in die Hand und pflege sie.









Ich bin Alegsa

Seit mehr als 20 Jahren schreibe ich professionell Artikel für Horoskope und Selbsthilfe.



Verwandte Tags