Willkommen bei ALEGSA's Horoskop

click

Selbsthilfe: Die Definition des Glücklichseins

Poetische Vision des Glücks, die Ihnen helfen kann, es zu finden.... , 2020-05-24







Glück ist wie Glühwürmchen.

Kleine goldene und beleuchtete Flecken, die sich im Schatten, hinter den Büschen verstecken und im Himmel bleiben. Aus. An. Aus. An. Blinkende Zeitmesser fliegen vor dem Hintergrund der Sommernacht.

Sie rennen, um einen zu fangen.

Sie haben danebengeschossen.

Man lacht und rennt zum nächsten Lichtblitz. Wieder einmal verfehlen Sie.

Sie wenden sich an Ihre Freunde, die die Fackeln halten und tragischerweise versuchen, kursive Buchstaben in die Luft zu zeichnen, und sie ermutigen Sie, weiterzumachen und nicht aufzugeben.

Schließlich fangen Sie ein Glühwürmchen.

Behalten Sie es. Man bedeckt es mit der Handfläche. Du bewahrst es sicher auf. Behalten Sie es in der Nähe. Sie wissen das kleine Wunder
zu schätzen.


Glück ist wie ein verlassener Pfad.

Eine verlassene Straße, die zu einem verlassenen sicheren Hafen führt. Man drückt mit dem Fuß auf das Gaspedal und fährt los. Man drückt mit dem Fuß immer stärker auf das Gaspedal, bis der Tacho 95 erreicht.

Der Wind bläst die Haare gegen Ihr Gesicht. Die Sonne projiziert ein warmes Gefühl der Ruhe und des Friedens auf den Metallrahmen Ihrer Sonnenbrille. Das Radio spielt Melodien, die Geist und Seele befreien. Die Texte der Lieder sprechen zu Ihnen. Der Text flüstert Ihnen zu, dass in diesem Moment alles in Ordnung ist. Der Text flüstert Ihnen zu, dass alles in Ordnung sein wird. Zum ersten Mal seit Monaten fühlen Sie sich endlich wieder zurechnungsfähig.

Die gelben Linien auf der Straße sind neonfarben. Sie sehen das Leben in den Wäldern um Sie herum. Sie sehen den Zauber der Landschaft vor sich.

Sie wollen nicht, dass der Weg endet. Sie fahren immer wieder in den Sonnenuntergang hinein. Sie fahren immer wieder in ein Land der Feen und Gummis. Wenn das Auto schneller wird, wird Ihr Verstand langsamer. Ihr Verstand bleibt stehen.

Sie tragen diesen Frieden mit sich. Sie tragen das Gefühl der verlassenen Straße mit sich. Wenn man sich in einer stressigen Situation befindet, schließt man die Augen und stellt sich das Land der freien Seelen und der frischen Luft vor.


Glück ist wie eine Sandburg.

Eine schmutzige Sandburg, die für eine Katastrophe bestimmt ist.

Sie füllen einen Eimer mit nassem Sand. Und Sie drehen sich um, um zu sehen, wie Ihre Mutter und Ihre Großmutter Fotos von Ihnen und Ihren Geschwistern am Strand machen. Wenn Sie sich der Stelle nähern, an der das künftige Sand-Meisterwerk entstehen soll, stellen Sie den Eimer ab und drehen ihn um.

Es ist eine Katastrophe.

Ein hässlicher Sandhaufen.

Lassen Sie sich jedoch nicht entmutigen. Man versucht es immer wieder, bis man Erfolg hat. Bis die Sonne an der Küste ruht.

Ihre Mutter und Großmutter machen noch ein Foto vom Endprodukt.
Sie
kehren ins Hotel
zurück, um Ihren kleinen Sandsieg zu feiern, und versprechen, sich an das Kunstwerk zu erinnern, versprechen, das Foto einzurahmen und es in Ihrem zukünftigen Zuhause aufzuhängen.

Das Wörterbuch definiert Glück als "den Zustand des Glücklichseins". Das ist eine Definition. Eine formale Definition, die Emotionen und süße Gefühle nicht abdeckt und alle Geschichten erzählt, die Sinn, Berührung und Geschmack hervorrufen.

Jenseits dieser Definition leben die Glühwürmchen, die verlassenen Straßen und die Sandburgen.
Greifbare Gegenstände des realen Lebens und Dinge, die ein Bild des Glücks zeichnen. Lebendige Bilder, die sinnliche Dimensionen auslösen.

Wie ist also Ihr Glückszustand?









Ich bin Alegsa

Seit mehr als 20 Jahren schreibe ich professionell Artikel für Horoskope und Selbsthilfe.



Verwandte Tags