Willkommen bei ALEGSA's Horoskop

click

6 motivierende Erinnerungen für den Fall, dass Sie Konzentrationsschwierigkeiten haben

Haben Sie Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren? Zu viel Angst? In diesem Artikel ermutigen wir Sie, dies zu ändern.... , 2020-05-24







(1) Manchmal scheint eine Pause kontraproduktiv zu sein, aber in Wirklichkeit ist sie das, was Sie wieder auf den richtigen Weg bringt. Wenn Sie sich angestrengt haben und immer noch keine Fortschritte gemacht haben, dann ist eine Pause von zehn, fünfzehn oder sogar sechzig Minuten vielleicht genau das, was Sie jetzt brauchen. Es kann Ihnen helfen, sich zu entspannen und aufzutanken. Es kann Sie wieder auf den richtigen Weg bringen. Auch wenn es kontraproduktiv erscheinen mag, eine Pause einzulegen, so wird es sich doch lohnen, eine Stunde zu verlieren, in der man sich um etwas bemüht hat, wenn der Kopf für den Rest des Tages klar ist. Insgesamt wird es Sie produktiver machen, nicht weniger.

2. Worüber auch immer Sie sich Sorgen machen, es wird immer noch da sein, wenn Sie Ihre Arbeit beenden. Wenn Sie sich über etwas Sorgen machen, das nicht sofort behandelt werden muss, hat es keinen Sinn, jetzt darüber nachzudenken. Sie können sich später darum kümmern, wenn Sie mit dem, was Sie tun müssen, fertig sind. Genauso ist es, wenn man sich für etwas begeistert, sei es eine neue Fernsehsendung, ein Film oder eine Reihe von Liedern. Sie werden nirgendwo hingehen. Sie werden auch dann noch für Sie da sein, wenn Ihre harte Arbeit getan ist.

3. Durch die Aufschlüsselung von Aufgaben kann jede einzelne viel leichter zu handhaben sein. Wenn Sie heute eine Million Dinge zu erledigen haben, wird es Ihnen Kopfschmerzen bereiten, über alles auf einmal nachzudenken. Es ist besser, wenn Sie eine Aufgabe nach der anderen übernehmen. Konzentrieren Sie sich darauf, was zuerst getan werden muss, und machen Sie dann weiter, wenn Sie bereit sind. Lassen Sie sich nicht von der Sorge um jede einzelne Sache auf Ihrer To-Do-Liste überwältigen. Man kann nicht an einer Million verschiedener Orte gleichzeitig sein. Sie können nicht alles auf dieser Liste auf einmal erledigen. Sie müssen die Dinge einen Tag nach dem anderen angehen, eine Aufgabe nach der anderen, ein Anliegen nach dem anderen.

4. Sie können alles erreichen, was Sie sich vorgenommen haben. Talent und Glück sind wichtige Aspekte des Erfolgs, aber harte Arbeit ist noch wichtiger. Sie müssen sich um Ihre Ziele bemühen, und Sie müssen daran glauben, dass Sie sie erreichen können. Wenn Sie das können, dann sind Sie auf dem richtigen Weg. Sie unternehmen die richtigen Schritte. Und Sie sollten stolz auf sich sein.

5. Es gibt keinen Grund, sich selbst zu verprügeln. Wenn Sie ins Hintertreffen geraten, seien Sie nicht allzu wütend auf sich selbst. Wenn Sie es länger aufgeschoben haben, als Sie es hätten tun sollen, seien Sie nicht allzu wütend auf sich selbst. Sie können die Entscheidungen, die Sie in der Vergangenheit getroffen haben, nicht kontrollieren. Alles, was Sie tun können, ist, von ihnen zu lernen und in Zukunft bessere Entscheidungen zu treffen.

6. Sie müssen nicht jeden Tag produktiv sein, vor allem dann nicht, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Welt um Sie herum zusammenbricht. Sie wollen nicht verbrannt werden. Sie wollen keine unrealistischen und unfairen Erwartungen an sich selbst stellen. Wenn Sie im Moment viel durchmachen, dann dürfen Sie etwas weniger tun als sonst. Zum Teufel, Sie dürfen sich den Tag frei nehmen. Sich um sich selbst zu kümmern ist nicht egoistisch. Ein wenig zu entspannen ist nicht faul. Manchmal braucht man es mehr, als man denkt.









Ich bin Alegsa

Seit mehr als 20 Jahren schreibe ich professionell Artikel für Horoskope und Selbsthilfe.